Servicexpert - Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH

Innovative Lösungen beim Hardware & Software Contest in Suceava

Begeisternde Lösungen der Nachwuchsteams in Rumänien

München/Suceava, 19.06. 2013

Vom 19. Bis 26. Mai 2013 fand an der Universität von Suceava zum 20. Mal der  internationale Wettbewerb für  Studenten und Absolventen HARD&SOFT Suceava 2013 statt. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH hat sich in diesem Jahr erstmals beteiligt und war einer der Sponsoren der Veranstaltung. In der Jury, die unter der Leitung von Professor Timothy Hall (Universität von Limerick, Irland) die Ergebnisse der insgesamt 14 Mannschaften bewertete, saßen zudem verschiedene Professoren der Universitäten von Limerick (Irland), Lille (Frankreich) sowie Dr. Florin Prutianu und Nicolae Foica als Vertreter der ServiceXpert.

In diesem Jahr bestand die Aufgabe der Studenten darin, mit Hilfe einer Raspberry PI und eines funkgesteuerten Helikopters mit Videokamera Echtzeitbilder aufzunehmen. Das zu bauende System musste zu autonomem Zielsuchverhalten im Stande sein. Zum Abschluss der Präsentation sollte ein Demonstrationsflug mit Start, gerader Flugbahn, Schweben, Drehen und Landung absolviert werden.

Der erste Preis für die innovativste Lösung und den schnellsten Flug ging an das Team Bucharest 2 von der Polytechnischen Universität Bukarest. Platz zwei belegte das Team Chisinau von der Technischen Universität Moldawien. Auf dem dritten Platz lag das Team Suceava 2, die einen Sponsor Preis erhielten. Das beste deutsche Team landete auf Platz vier: das Team von der Technischen Universität in Ilmenau.

Die Universität Suceava stellte jedem Team ein eigenes Labor für die Umsetzung der Aufgabe zur Verfügung, in dem alle Teams die gleichen Hilfs- und Arbeitsmittel vorfanden. Die Jury begleitete die Mannschaften die ganze Woche und ließ sich Zwischenergebnisse vorstellen. Auf Basis der in dieser Woche gesammelten Eindrücke, der Abschlusspräsentation sowie des Demonstrationsfluges wurde dann die Siegermannschaft ermittelt.

„Wir waren sehr von den innovativen Ideen und Lösungen der Studenten beeindruckt und freuen uns schon jetzt auf den Wettbewerb im kommenden Jahr in Rumänien“, sagt Dr. Florin Prutianu von der ServiceXpert.

ServiceXpert, ein Unternehmen der ESG-Gruppe, beschäftigt über 85 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und München. ServiceXpert ist ein europaweit operierendes System- und Softwarehaus mit einem fokussierten Leistungsportfolio für das Lifecycle-Management von EE-Informationen für führende Nutzfahrzeughersteller sowie deren Zulieferindustrie.

Copyright ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH 2016. All rights reserved.