Servicexpert - Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH

Prozessunterstützung für die VOLVO Group Trucks Technology

SeviceXpert unterstützt die Prozessoptimierung und stellt Process Owner Support bereit

München, 10.09. 2012

Seit Juni 2011 hat ServiceXpert die Integrations- und Verifizierungsaufgaben des Competence Area Teams (GCAT) bei Volvo GTT (Group Trucks Technology), einer Engineering-Tochtergesellschaft für den Bereich Nutzfahrzeuge innerhalb der Volvo Group, unterstützt. Das Hauptaugenmerk der Zusammenarbeit liegt auf der weltweiten Optimierung, der Abdeckung und dem Coaching der verbesserten Integrations- und Verifizierungsprozesse für den Großkonzern, mit Schwerpunkt auf die Standorte Göteborg, Lyon und Bangalore. Das Ziel war eine verbesserte operative Verfahrensweise der schrittweisen Hardware- und Software-Integration und Verifizierung auf Subsystem- und Systemebene. Weiterhin musste sowohl die Re-Etablierung von bestehenden Prozessen, als auch die Entwicklung der Basis für die Messbarkeit der Produktqualität garantiert werden. Diese Prozessoptimierung und die Definition und Einführung von Prozessindikatoren sollte es dem Volvo GTT Integrations- und Verifizierungsteam (I&V) ermöglichen, eine effizientere Ressourcenplanung durchzuführen.

Um diese komplexen Aufgaben zu erfüllen, analysierte das ServiceXpert Team als Erstes die Prozesse und Methoden bei Volvo GTT vor Ort. Durch die Befragung des I&V Teams und des Global Process Büros, ebenso wie durch die Analyse und Evaluierung von bestehenden Dokumenten, wurden Prozesslücken identifiziert. Zu Beginn war es wichtig, das Testen gegen die korrespondierenden Anforderungsebenen mit dem richtigen Validierungslevel zu verbessern, um die Traceability messen zu können und die Testabdeckungsziele zu erreichen.

Danach wurden Schlüssel-Prozess-Indikatoren (KPIs) definiert, um eine verlässliche Vorhersage der Produktqualität, die Erreichbarkeit notwendiger Ressourcen und notwendigen Equipments ebenso wie das mögliche Erreichen des geplanten Starts der Produktion auf dieser Basis zu garantieren. Unter Anderem wurden die folgenden Schlüssel-Prozess-Indikatoren festgelegt:

-       Traceability der Anforderungen

-       Testabdeckungs Ebene

-       Test-DurchführungsMaß und vieles mehr.

Alle Verbesserungen wurden von ServiceXpert durch Team-Coaching, Eins-zu-Eins-Coaching und durch Hands-on-Support während der Einführung in das Unternehmen begleitet. Somit agierte ServiceXpert zeitweise als Process Owner. Diese Rolle wurde nach erfolgreicher Beendigung des Projektes im April 2012 wieder Volvo übergeben.

“ServiceXpert hat die Prozessverbesserung auf eine sehr professionelle und strukturierte Art und Weise zusammen mit den VOLVO GCAT Teams ausgearbeitet und realisiert/umgesetzt. Durch die Unterstützung sind wir nun in der Lage eine verlässlichere Vorhersage der Produktqualität und eine präzisere Ressourcenplanung zu erstellen. Das Ergebnis unserer guten Zusammenarbeit ist die beste Voraussetzung für eine mittel- bis langfristige Partnerschaft. Aus diesem Grund freuen wir uns auf eine Fortführung unserer Zusammenarbeit und die kommenden Projekte.“, sagte Björn Antonsson, Section Manager für Integration und Verifizierung auf System Ebene bei VOLVO GTT. 

ServiceXpert, ein Unternehmen der ESG-Gruppe, beschäftigt über 85 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Köln und Sindelfingen. ServiceXpert ist ein europaweit operierendes System- und Softwarehaus mit einem fokussierten Leistungsportfolio für das Lifecycle-Management von EE-Informationen für führende Hersteller von Nutzfahrzeugen Onroad und Nonroad sowie der Automobil- und Zulieferindustrie.

Copyright ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH 2016. All rights reserved.