Servicexpert - Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH

Revolution im After-Sales

ServiceXpert entwickelt für DAF eine innovative Anwendung zur fahrzeugspezifischen Schaltplan-Anzeige

München, 02.08. 2012

Die Komplexität von Fahrzeugen nimmt durch steigenden Elektronikanteil und zahlreiche Innovationen stetig zu. Dies und die kundengetriebene Varianten- und Versionsvielfalt untermauern darüber hinaus die Notwenigkeit, auch Reparatur- und Serviceprozesse zu optimieren. Nutzfahrzeug- und Automobil-Hersteller tragen diesen Rahmenbedingungen durch effiziente After-Sales-Systeme Rechnung. Innovative Informationsportale im After-Sales stellen einen Erfolgsfaktor der OEMs dar. Schnelle zuverlässige Reparatur- und Serviceprozesse verkürzen die Standzeiten der Fahrzeuge und tragen so maßgeblich zur Zufriedenheit der Kunden bei. Um den Servicetechniker optimal bei seinen Arbeiten in der Werkstatt oder beim Service vor Ort zu unterstützen, stellen webbasierte After-Sales-Informationsportale neben umfassenden Informationen wie Arbeitswerte, Teile- und Werkzeuge auch Diagnosesysteme und technische Dokumentation zur Verfügung.

Die ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH ist seit vielen Jahren Engineering-Partner internationaler Fahrzeughersteller und deren Zulieferindustrie und unterstützt diese von der Elektronikentwicklung bis zur Informationsbereitstellung via Portallösungen im After-Sales. Gemeinsam mit dem Team des niederländischen Nutzfahrzeugherstellers DAF Trucks N.V. haben die Ingenieure des ESG-Tochterunternehmens das After-Sales-System Rapido aufgebaut. Seither ist ServiceXpert maßgeblich für die innovative Weiterentwicklung und die Unterstützung des Betriebs des weltweit eingesetzten Systems verantwortlich.

Rapido ist modular aufgebaut und steht weltweit der DAF Händlerorganisation zur Verfügung. Das webbasierte System besteht aus zwei Funktionsblöcken: PartsRapido ist der DAF-eigene elektronische Ersatzteilkatalog. ServiceRapido liefert für Reparatur- und Wartungsaufträge relevante Arbeitswerte sowie die technische Dokumentation.

Mit dem neusten Release wurde ServiceRapido um eine innovative Funktion erweitert: die Schaltplan Anwendung ermöglicht es dem für Service verantwortlichen Personal, elektrische Schaltpläne interaktiv und fahrzeugspezifisch anzuzeigen. Die Integration des elektrischen Schaltplan Viewers in die dem Servicetechniker bekannten Rapido-Oberflächen unterstützt eine intuitive Anwendung.

Für die Entwicklung des Schaltplan Viewers wurde eine Publikationsdatenbank aufgesetzt, die eine fahrzeugspezifische Datenselektion ermöglicht. Diese Datenbank greift direkt auf CAD-Entwicklungsdaten in Form von skalierbaren Vektor Grafiken (SVG) zu. Diese SVG-Daten werden mit entsprechenden Metadaten gekoppelt. Des Weiteren fließen in diese Publikationsdatenbank fahrzeugspezifische Informationen, sogenannte Component & Wire Files, ein. Der Zugriff auf die gesamten Daten gewährleistet damit eine konsistente, strukturierte und tagesaktuelle Datenbasis. Die Nutzung der CAD-Daten ohne Medienbruch, d.h. ohne aufwendige Formatänderungen und Neuerstellung, bis in den Service ist das Ergebnis eines abgestimmten Prozesses zwischen der Elektrik-/Elektronik-Serienentwicklung und dem After-Sales, den ServiceXpert gemeinsam mit den Verantwortlichen bei DAF realisieren und optimieren konnte.

Eine weitere Verbesserung haben DAF und ServiceXpert in der Optimierung der Suchoptionen innerhalb der Schaltpläne erreicht. Eine Möglichkeit ist die chassi-spezifische Suche, bei der dem Servicepersonal unmittelbar die fahrzeugrelevanten elektrischen Schaltpläne anzeigt werden, das heißt nur diese, die in dem zu wartenden oder reparierenden Fahrzeug verbaut sind. Des Weiteren kann der Servicetechniker nun innerhalb der Suchanfrage im Viewer beispielsweise gezielt nach einer Komponente, einer Kabelnummer, einer Komponentenbeschreibung, einem System oder einer Steckerverbindung und vielen weiteren Details suchen. Das Suchergebnis wird direkt im angezeigten elektrischen Schaltplan farblich hervorgehoben, so dass der Techniker die korrespondierenden Kabel und Schaltungen auf einen Blick sehen kann.

Nach Anzeige des Suchergebnisses stehen dem Nutzer neben einer Thumbnail Ansicht der Schaltplanliste verschiedene Zusatzfunktionalitäten zur Verfügung:

Zoom, Navigationsfenster und Vollbild:

Der Anwender kann über eine interaktive Zoom In-/Out-Funktion die Ansicht des elektrischen Schaltplans verändern. So können zum einen Details, zum anderen große Zusammenhänge im elektrischen Verbauungsplan angezeigt werden. Über ein zuschaltbares Navigationsfenster kann der Servicetechniker ebenfalls die Ansicht innerhalb der Zoomfunktion über den gesamten Schaltplan bewegen. Über die Vollbildanzeige wird jegliche Zusatzinformation ausgeblendet und der Fokus auf die Schaltplananzeige gelegt.

Fahrzeugspezifische Anzeige:

Eine innovative Funktionalität ist das Ausblenden der nicht fahrzeugspezifischen Schaltplaninformationen. Zeitaufwendige Orientierung in detailüberladenen Schaltplänen gehören für DAF Serviceteams nun der Vergangenheit an. Der Techniker wird tagesaktuell mit den Schaltplaninformationen versorgt, die zu seinem aktuellen Reparatur- und Wartungsauftrag gehörenden Fahrzeug benötigt werden. Seine Arbeit wird damit erheblich erleichtert und die Standzeit des Fahrzeugs verkürzt.

Detail- und Lageinformationen:

Mit den angezeigten Schaltplänen werden darüber hinaus hilfreiche, technische Zusatzinformationen geliefert, die für Diagnose- und Reparaturarbeiten nützlich sind. Dies können Informationen zum Verbauungsort oder technische Details und Beschreibungen des Bauteils, das ausgewählt wurde, sein.

Mit dem veröffentlichten Release steht das System Rapido zudem in vier weiteren Sprachen zur Verfügung: Russisch, Rumänisch, Türkisch und Ungarisch. Damit kann der Nutzer in Rapido nun zwischen 13 verschiedenen Sprachen wählen.

„Mit der Realisierung des Schaltplan Viewers hat DAF einen großen Schritt bei der kontinuierlichen Optimierung des After-Sales-Systems Rapido gemacht. Durch die kompetente und fachkundige Unterstützung der Ingenieure der ServiceXpert konnten wir damit den Rapido-Usern weltweit wieder eine innovative Funktion zur Verfügung stellen. Das positive Feedback der Nutzer teilen wir gerne mit unserem Engineering-Partner ServiceXpert“, sagt Age Knossen, Leiter Technische Information, Training und Diagnose bei DAF Trucks N.V..

Der Schaltplan Viewer wurde auf Basis des Microsoft .NET Frameworks bzw. eines eigenentwickelten, wiederverwendbaren Frameworks aufgesetzt.

ServiceXpert, ein Unternehmen der ESG-Gruppe, beschäftigt über 85 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Köln und Sindelfingen. ServiceXpert ist ein europaweit operierendes System- und Softwarehaus mit einem fokussierten Leistungsportfolio für das Lifecycle-Management von EE-Informationen für führende Hersteller von Nutzfahrzeugen Onroad und Nonroad sowie der Automobil- und Zulieferindustrie.

Copyright ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH 2016. All rights reserved.