Servicexpert - Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH

Diagnosevortrag für Dresden

Diagnosetagung verschoben – ServiceXpert Vortrag bleibt

08.05. 2020

Die ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH ist ein kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Fahrzeugdiagnose. Dabei haben die Experten immer Diagnose als ganzheitlichen Ansatz im Blick: von der Entwicklung bis in den After-Sales. State-of-the-Art Technologien gehören zum täglichen Handwerkszeug des ServiceXpert Diagnose-Centers. Als etablierter Referent wird Dr. Roman Cunis auch in diesem Jahr einen Vortrag zur 14. Tagung „Diagnose in mechatronischen Fahrzeugsystemen“, der sogenannten Diagnosetagung, in Dresden beitragen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wurde der ursprüngliche Termin der Tagung von Mai auf den 20. / 21. Oktober 2020 verschoben.

Dr. Cunis wird dort einen Vortrag zum Thema „End-2-End-Diagnose für ‚erweiterte Fahrzeuge‘“ dem Tagungspublikum präsentieren.

Autonom fahrende Fahrzeuge und viele ADAS-Funktionen in „herkömmlich gefahrenen“ Fahrzeugen sind hohem Maße davon abhängig, dass aktuelle Daten über eine Netzwerkverbindung abgerufen und ausgewertet werden können. Fällt eine derartige Funktion aus – oder liefert „unbefriedigende“ Ergebnisse – wird dies zu einem Fall für die Werkstattdiagnose: Die daran beteiligte „C2X-Strecke“, d.h. die Kommunikationsstrecke „over-the-air“ zwischen Fahrzeug und einem beliebigen Server mit und ohne „ExVe“ wird zum Teil der Fahrzeugfunktion und damit zum Betrachtungsgegenstand der Diagnose. Die Werkstatt muss feststellen können, ob ein solches Problem auf einen Fehler im Fahrzeug (z.B. Ausfall des Kommunikationssteuergeräts), in einem Fehler der ADAS-Applikation, in einem Fehler des Back-Ends (Ausfall eines beteiligten Servers) oder einer Schwäche der Übertragungsstrecke („Funkloch“) liegt.

Der Vortrag zeigt Herausforderungen an eine C2X-Strecke aus Sicht der Diagnose und Fernwartung, beschreibt typische Use-Cases und zu erwartende Problemfälle. Er greift frühere Ergebnisse zu diesem Thema auf und ergänzt diese um jüngere Erkenntnisse und Entwicklungen (u.a. aus dem Themenumfeld „ExVe – Extended Vehicle“).

ServiceXpert, ein Unternehmen der ESG-Gruppe, beschäftigt über 85 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und München. ServiceXpert ist ein europaweit operierendes System- und Softwarehaus mit einem fokussierten Leistungsportfolio für das Lifecycle-Management von EE-Informationen für führende Nutzfahrzeughersteller sowie deren Zulieferindustrie.

Copyright ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH 2016. All rights reserved.